Leiche im Kofferraum

Offenbach (re) ‐ Staatsanwaltschaft und Polizei in Offenbach müssen sich mit dem Fund einer Frauenleiche im Kofferraum eines Wagens beschäftigen.

Wie die Ermittler am Freitag mitteilten, wurde die tote Frau bereits am Mittwoch auf dem Gelände eines Abschleppdienstes in Hanau entdeckt. Es handele sich vermutlich um die Halterin des Wagens, eine 40-jährige Deutsch-Marokkanerin aus Offenbach. „Es liegen Anhaltspunkte vor, dass sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein könnte“, teilte die Polizei mit. Nach Hanau war das Auto, ein älterer blauer Opel Corsa mit OF-Kennzeichen, gebracht worden, nachdem er wochenlang in der Olof-Palme-Straße in Frankfurt-Heddernheim im Halteverbot gestanden hatte.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei fragt nun, wer zwischen dem 2. und 29. Oktober Beobachtungen in der Olof-Palme-Straße gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Und wer am 2. Oktober oder in der Nacht zuvor entsprechende Beobachtungen in der Konrad-Adenauer-Straße in Offenbach-Bieber gemacht hat: Tel.: 069/8098-1234 oder 06181/100-123.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert / Pixelio

Mehr zum Thema

Kommentare