Leiche treibt im kalten Mainwasser

Offenbach - (mt) Zum Glück nur ein Romanszenario: Hochwasser in Frankfurt, in den Fluten treibt ein Toter – ermordet, wie sich schnell herausstellt. Hauptkommissarin Cornelia Weber-Tejedor übernimmt den Fall.

Stadtbücherei und Steinmetz’sche Buchhandlung beenden die Sommerpause mit einer Lesung: Rosa Ribas liest aus ihrem soeben erschienenen Roman „Kalter Main“ (Suhrkamp-Taschenbuch), unterstützt von ihrer Übersetzerin Kirsten Brandt. Beginn ist am Donnerstag, 3. September, um 19.30 Uhr im Bücherturm, Herrnstraße 84.

Ribas, 1963 in Barcelona geboren, hat Hispanistik studiert. Seit 15 Jahren lebt sie in Frankfurt. Sie erhielt den Spanischen Krimipreis für den besten Debütkriminalroman 2007.

Brandt lebt in Offenbach. Sie ist Übersetzerin von Büchern der spanischen Autoren Jaime Cabre, Josep Pla und anderen Schriftstellern. 2005 wurde sie mit dem Übersetzerpreis der Spanischen Botschaft für die beste Erstübersetzung aus dem Spanischen ausgezeichnet.

Nach der Lesung steht Ribas, die gut Deutsch spricht, für Gespräche zur Verfügung. Mit einem Glas spanischen Rotweins möchten die Veranstalter den Abend ausklingen lassen.

Eintrittskarten für fünf Euro gibt es in der Stadtbücherei, Herrnstraße 84, und in der Steinmetz’schen Buchhandlung, Frankfurter Straße 37, Tel: 069 884700, Fax 810398, E-Mail: steinmetz-buch@t-online.de.

Für weitere Auskünfte steht Buchhändlerin Helma Fischer zur Verfügung.

Rubriklistenbild: © pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare