Auseinandersetzung am Marktplatz

Mann krankenhausreif geschlagen

Offenbach - Nach einer Auseinandersetzung mit einem jüngeren Mann musste ein 46-Jähriger mit Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der unbekannte Täter flüchtete vom Tatort.  

Mit Gesichtsverletzungen ist gestern Mittag ein 46-Jähriger in ein Krankenhaus gebracht worden. Nach ersten Erkenntnissen soll es laut Polizei gegen 12.50 Uhr am Marktplatz im Bereich einer Haltstelle und einer dortigen Apotheke zu einem Streit zwischen dem Offenbacher und einem etwa 20- bis 25-jährigen, 1,80 Meter großen Mann gekommen sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Unbekannte, der eine weinrote Weste, eine Kappe, sowie dunkelblaue Turnschuhe mit weißen Sohlen trug, dem Offenbacher ins Gesicht geschlagen haben.

Der 46-Jährige fiel daraufhin zu Boden. Der Schläger, der kurze dunkle Haare hatte, flüchtete. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und der Polizei noch nicht namentlich bekannt sind, melden sich bitte beim 2. Revier unter der Telefonnummer 069/8098-5200.

Tödlicher Angriff vor dem Amtsgericht (Archiv)

Tödlicher Angriff vor dem Amtsgericht

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion