Katholische Gesamtschule in Offenbach

Marienschule öffnet sich für Muslime und Juden

Offenbach - Mit einem neuen Konzept öffnet sich die katholische Marienschule in Offenbach auch für jüdische und muslimische Mädchen.

Im laufenden Schuljahr 2015/2016 seien zunächst vier muslimische Mädchen in die fünfte Klassenstufe gekommen, teilte die Pressestelle des Bistums Mainz heute mit. An einer begrenzten Zahl in solchen Fällen solle festgehalten werden. Ziel sei eine "Projektschärfung durch Öffnung". Die Marienschule ist eine kooperative Gesamtschule für Mädchen und wird nach eigenen Angaben von etwa 900 Schülerinnen besucht. Davon sind rund ein Drittel evangelisch und zwei Drittel katholisch. Träger ist das Bistum Mainz. (dpa)

Bilder: Abiball der Offenbacher Marienschule

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare