Marihuana für 188 Kunden

Offenbach (ale) - Beamte des Offenbacher Rauschgiftkommissariates durchsuchten am Dienstag mit richterlichem Beschluss ausgestattet die Wohnung eines 24-Jährigen - mit Erfolg.

Der junge Mann aus der Lederstadt stand schon seit geraumer Zeit im Verdacht, mit Drogen zu handeln. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten rund 340 Gramm Marihuana, verkaufsfertig verpackt in 188 Tütchen.

Daneben stellten die Ordnungshüter weiteres Verpackungsmaterial für Drogen sowie eine Feinwaage sicher. Der 24-Jährige wollte sich zu den Vorwürfen des Rauschgifthandels nicht äußern. Auf ihn kommt ein Verfahren wegen des Verdachts des Handels mit Drogen vor.

Rubriklistenbild: © Gabi-Schoenemann / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare