Richtfest auf ehemaligem Friedel-Gelände

Aufwertung fürs Mathildenviertel

+
Wohnungen und ein Lebensmittelmarkt entstehen dort, wo einst Autos verkauft wurden.

Offenbach - Pünktlich zum Richtfest kam gestern wieder die Sonne raus. Sie schien auf ein Projekt, das eine hässliche und ärgerliche Baulücke in der Innenstadt schließt.

Auf dem rund 6 000 Quadratmeter großen Gelände des ehemaligen Autohauses Friedel an der Mathildenstraße, Ecke Gerberstraße errichtet die Schoofs Immobilien GmbH aus Neu-Isenburg als Projektentwickler eine Wohnanlage samt Rewe-Lebensmittelmarkt und Café.

Rund 17 Million Euro stecken die Investoren in das Bauprojekt, das im Mathildenviertel für eine neue Wohn- und verbesserte Nahversorgungsstruktur sorgen soll.

Seit 2011 befasst sich Schoofs mit dem Vorhaben, die Abbrucharbeiten auf dem Problem-Grundstück, das unter anderem als illegaler Abstellplatz für alte Auto diente, fanden im Mai des vergangenen Jahres statt. Mit dem offiziellen Spatenstich am 1. Juli 2013 begannen dann die Bauarbeiten. Fertigstellung sowie Übergabe des Marktes und der Eigentumswohnungen an den Betreiber beziehungsweise die Erwerber soll im August dieses Jahres.

Generationsübergreifende und multikulturelle Anlage geplant

Der Lebensmittel-Vollversorger und das Café, die eine Gesamtfläche von knapp 2100 Quadratmetern haben werden, entstehen im Erdgeschoss. In den weiteren fünf Geschossen sind insgesamt 47 Wohnungen zwischen 48 und 145 Quadratmetern geplant. Insgesamt wird die Wohnanlage über drei Eingänge verfügen, der Markt und das Café werden jeweils über separate Eingänge erschlossen. Die Tiefgarage verfügt über 130 Stellplätze.

Nach dem Wohnkonzept soll eine generationsübergreifende und multikulturelles Anlage entstehen. Die Nähe zu Kindergarten, Schule und zu den Einkaufsmöglichkeiten soll nicht nur Familien mit Kindern ansprechen, sondern auch junge Paare und Studenten, die die Nähe zur City suchen. Alle Wohnungen sind barrierefrei geplant, einige behindertengerecht konzipiert. Der Vertrieb der Eigentumswohnungen läuft über die Geschäftsstelle Dreieich der LBS Immobilien GmbH.

„Unverbaute Lage“ und „gut erhalten“: Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

mad

Mehr zum Thema

Kommentare