Messerstecher stellt sich

Offenbach - Ein Mann, der eine 17-Jährige niederstach, hat sich der Polizei gestellt. Die Beamten gehen von einer Beziehungstat aus und ermitteln nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Vermutlich aus Eifersucht hat ein 24-Jähriger in Offenbach seine einige Jahre jüngere Ex-Freundin niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Der Mann griff die 17-Jährige gestern Abend im Eingang eines Lokals in der Innenstadt an, wie die Polizei berichtete.

Anschließend flüchtete er. Heute Abend stellte er sich schließlich bei der Polizei in einem Offenbacher Revier. Er wurde noch am Abend vernommen, wie ein Sprecher berichtete. Die Beamten gingen von einer Beziehungstat aus. Gegen den Mann wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © Tommy S./pixelio.de

Mehr zum Thema

Kommentare