„Deutschlands aktivste Stadt“

Mission Olympic: OFC-Trikot für Bocholter Bürgermeister

+

Offenbach - Offenbach will „Deutschland aktivste Stadt“ werden: Sportamtsleiter Jürgen Weil und Mission Olympic-Mitarbeiterin Petra Schlachter waren nach dem großen Finalevent nun auf Gegenbesuch in der Stadt Bocholt.

Die westfälische Stadt Bocholt, Finalgegner Offenbachs um den Titel „Deutschlands aktivste Stadt 2013“, hatte letzten Freitag und Samstag ihren Finalevent. Bei der Eröffnung der Veranstaltung überbrachte Jürgen Weil die Grüße des Magistrats und überreichte dem Bocholter Bürgermeister Peter Nebelo ein Buch über Offenbach sowie ein OFC-Trikot mit seinem Namen.

Am Aasee, einer künstlich angelegten Wasserfläche mitten in Bocholt, waren zahlreiche Aktionsaktivitäten aufgebaut. Wie in Offenbach war das Wochenende leider verregnet, so dass auch hier weniger Teilnehmer als erhofft Aktivitätenpunkte sammelten. Den Gewinner des Wettbewerbs um den Titel, der mit 50.000 Euro gekrönt wird, verkünden die Initiatoren Coca-Cola Deutschland und Deutscher Olympischer Sportbund erst am 28. November 2013 bei einem Empfang in Berlin.

Bilder und Video zum Mission-Olympic-Finale in Offenbach

Mission Olympic: Sport rund um die Uhr

Mission Olympic: Finale in Offenbach

Mission Olympic-Finale in Offenbach

Das Mission Olympic Final-Wochenende bewegte die Massen. Unter dem Motto "155 Nationen - eine Stadt - ein Ziel" kämpfte Offenbach um den Titel "Aktivste Stadt Deutschlands". Unzählige Aktionen fanden an mehreren Orten in der Stadt statt.

Zum Video

dr 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare