Mühlheimer Straße voll gesperrt

Schwerer Unfall: Motorrad von Auto erfasst

+

Offenbach - Ein Motorradfahrer  ist am Mittwochnachmittag von einem Auto erfasst worden. Er wurde mit schwer wirkenden Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Mühlheimer Straße war mehrere Stunden gesperrt.

Ein Motorrad-Fahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Mühlheimer Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 15.50 Uhr in Höhe der Hausnummer 107. Nach ersten Erkenntnissen war der Krad-Fahrer mit seiner Yamaha in Richtung Mühlheim unterwegs, als der 33-jährige Jaguar-Fahrer vom Parkplatz eines Schnellrestaurants auf die Straße gefahren war und dabei vermutlich den Biker übersehen hat.

Der Motorrad-Fahrer erlitt vermutlich ein Schädel-Hirn-Trauma und mehrere Knochenbrüche. Er wurde in eine Klinik nach Frankfurt gebracht. Die Mühlheimer Straße war zwischen der Kettelerstraße und der Unteren Grenzstraße mehrere Stunden voll gesperrt. Erst um 19.20 Uhr wurde die Vollsperrung aufgehoben. Es bildete sich ein langer Stau. Auch die Innenstadt war davon betroffen. Erst um 20.47 Uhr hatte dann auch die Einsatzkräfte ihre Aufräumarbeiten endgültig beendet. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069-80985100 zu melden.

Bilder von der Unfallstelle

Unfall auf Mühlheimer Straße: Motorrad kracht in Auto

(sma/dani)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion