Ärger über Unrat

Müllberg neben Wochenmarkt abgeladen

+
Malervlies, Tapetenreste und Rigipsplatten: Ein fauler Schmutzfink hat in der Nacht zum Gründonnerstag seine Abfälle am Wilhelmsplatz abgeladen. Der Müllberg fiel so manchem Bummler auf dem Wochenmarkt ins Auge.

Offenbach - Am Wilhelmsplatz hat jemand, der wohl seine vier Wände renoviert hat, Tapeten, Malervlies, Rigipsplatten, teils in Gelbe Säcke gestopft, und eine verbogene Leiter abgeladen.

Thomas Kuntke vom Ordnungsamt hat den Unrat umgehend dokumentiert. „Das ist eine Zumutung“, sagt er, „besonders in Offenbachs schöner Stube.“ Solche Gegenstände müssten normalerweise zum Wertstoffhof gebracht werden. Kuntke hat sofort den städtischen Entsorgungsdienst verständigt, der den Müll einsammeln soll. „Im schlimmsten Fall können wir das erst nach Ostern beseitigen“, sagt der Beamte, der bereits nach dem Schuldigen ermittelt. „Ich kann versichern: Das wird der teuerste Müll seines Lebens!“ (san)

Zeitung: Rücknahmepflicht für Elektrogeräte kommt

Kommentare