Noch freie Plätze: Am Samstag ist Meldeschluss für Offenbacher Dragon-Cup

National-Kanutin im OP-Boot

Offenbach - (tk) Nur noch wenige Plätze sind frei im Leserboot der Offenbach-Post, das beim 7. Offenbacher Dragon-Cup am 27. und 28. Juni starten wird. Der OP-Drache müsste ein starker werden. Wie Regattaleiter Manfred Reißmann mitteilt, hat Grit Kaletta aus der aktuellen Nationalmannschaft des Deutschen Kanu-Verbands ihre Meldung für das Boot abgegeben.

Das Training wird Grit Kaletta allerdings nicht mitmachen können, sie ist zur fraglichen Zeit mit dem DKV-Team in Magdeburg.

Für alle anderen Paddlerinnen und Paddler ist am Samstag, 20. Juni, 15 Uhr, eine gemeinsame Übung auf dem Main angesetzt. Sie dient der Einweisung und soll auch die Zusammenarbeit im Team fördern.

„Wenn ein weiteres Training gewünscht wird, könnte dann unter der Woche noch am Feinschliff gearbeitet werden“, meint Stefan Schwarz, verantwortlich für den umfangreichen Trainingsbetrieb am Wiking- Bootshaus, Nordring 131.

Die von der Sportgemeinschaft Wiking in Zusammenarbeit mit der Stadt Offenbach organisierten Rennen werden auf dem Main zwischen Schloss und Lilipark ausgetragen.

Die Verantwortlichen erhoffen sich noch weitere Anmeldungen von ganzen Teams. Stark wird die Konkurrenz im Sport- und Sprint-Cup sein. In diesen beiden Rennen wird es mehr Teilnehmer geben als im Vorjahr, nachdem erfolgreiche Teams aus Frankfurt und von der Lahn eine Startzusage abgegeben haben.

„Aber im Beginners-Cup, also bei den Mannschaften ohne jede Vorerfahrung, sind noch mehrere Startplätze frei“, wirbt Wiking-Vorsitzender Detlef Reissmann um Neueinsteiger aus Betrieben, Institutionen, Vereinen oder Freundeskreisen aller Art. Benötigt werden 18 Paddler, darunter mindestens vier weibliche Aktive. Die vollständige Ausrüstung wird von der Wiking gestellt, eine fundierte Einweisung ist selbstverständlich.

Interessenten, auch für das Leserboot, wenden sich bis zum Meldeschluss am kommenden Samstag, 18 Uhr, an Manfred Reißmann unter 06074/93733 oder manfredreissmann@web.de Alle weiteren Informationen unter http://www.sgwiking.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare