Navis aus sechs Autos gestohlen

Offenbach (mad) - Auf Navigationsgeräte in Autos hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht zum Montag im Stadtgebiet unterwegs waren. In insgesamt sechs Fahrzeugen waren die Ganoven am Werk.

Dabei zeigten sie sich wenig wählerisch, was die Marke betraf: Autos der Hersteller Fiat, Daimler Chrysler, Opel und Toyota waren von den Taten betroffen, die sich zwischen 22 und 7 Uhr in der Kurt-Schumacher-, Marien-, Körner- und Langener Straße sowie im Isenburgring und in der Straße Im Birkengrund ereigneten.

Nicht nur Navis, sondern auch Handys und Digitalkameras

In allen Fällen schlugen die Täter eine Scheibe ein und bauten die Navis aus; darüber hinaus ließen sie noch USB-Sticks, CDs, MP3-Player, Mobiltelefone und Digitalkameras mitgehen. Die Beute hat einen Wert von mehr als 10 000 Euro.

Zeugenhinweise in allen Fällen an: Telefon (069) 8098-1234.

Ein weiterer Fahrzeugaufbruch ereignete sich am Montagmorgen: Auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Mühlheimer Straße wurde zwischen 10 und 10.30 Uhr aus einem Mercedes-Kombi Werkzeug gestohlen. Auch hier hatten die Täter eine Scheibe eingeschlagen, um an die Beute zu gelangen.

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare