Mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus

Neu-Isenburgerin auf Kaiserstraße von Auto erfasst

Offenbach - Eine 35-Jährige will die Kaiserstraße in Offenbach überqueren und wird dabei von einem Auto erfasst. Die Frau kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.

Die Frau aus Neu-Isenburg überquert laut Polizei gestern gegen 15.45 Uhr die Kaiserstraße in Offenbach. Dabei läuft sie gegen den Smart eines Mannes aus Heusenstamm, der in nördliche Richtung unterwegs ist. Bei dem Unfall zieht sich die 35-Jährige schwere Kopfverletzungen zu und kommt in ein Krankenhaus. Am Smart des 32-jährigen Fahrer entsteht ein Schaden von rund 500 Euro, so die Polizei weiter. Sie bittet jetzt Zeugen des Unfalls, sich unter der 069/8098-5200 zu melden. (jo)

Ein Toter bei Geisterfahrt auf der A661 bei Offenbach: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion