An den Eichen jetzt zweiter Abschnitt

Gebaut werden kann jederzeit

+
Offenbacher Fächerstadt: Im Neubaugebiet An den Eichen ist noch reichlich Platz für Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Offenbach - Im Lauf des Jahres verzeichnete der erste Vermarktungsabschnitt des Neubaugebiets An den Eichen einen Boom: Mittlerweile stehen privaten Bauherren dort nur noch sieben Doppelhaushälften zur Verfügung.

Nun startet nach Angaben der Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft (OPG), welche die Grundstücke im Auftrag der Grundstückseigentümerin Stadtwerke Offenbach Holding (SOH) anbietet, der zweite Vermarktungsabschnitt.

Gemeint ist jene Fläche, die sich direkt nördlich an den bereits größtenteils veräußerten und bebauten Teil anschließt. Dort stehen insgesamt 1,1 Hektar baureifer Grund zur Verfügung, die mit freistehenden Einfamilienhäusern, Reihenhäusern, Doppelhaushälften und Mehrfamilienhäusern bebaut werden können. Die Areale für freistehende Einfamilienhäuser haben eine Größe zwischen 485 und 540 Quadratmetern, Flächen für Doppelhaushälften sind 270 bis 290 Quadratmeter groß. Für freistehende Häuser gibt es vier, für Doppelhaushälften zwölf Grundstücke.

Bebauungsplan mit der Bezeichnung B-Plan 618A

Für das Gebiet des zweiten Vermarktungsabschnitts besteht ein rechtsgültiger Bebauungsplan mit der Bezeichnung B-Plan 618A, den Interessenten im Internet einsehen können. Das heißt, dass die Grundstücke sofort bebaut werden können und mit Ausnahme der Hausanschlüsse voll erschlossen sind.

Möglich ist fast alles. Sei es ein freistehendes, selbst geplantes Einfamilienhaus, ein hochwertiges Reihenhaus oder eine Doppelhaushälfte: Für jeden Geschmack und jeden Anspruch bieten sich Lösungen. Besonderes Merkmal aller Gebäude und Planungen ist der Aspekt der Nachhaltigkeit. Ökologisch, ökonomisch und sozial entwickelt die Grundstückseigentümerin SOH ein Wohngebiet mit Perspektiven.

Naturnahes, zukunftsorientiertes und nachhaltiges Quartier

Für Eigenheimbesitzer und die Stadt soll so ein naturnahes, zukunftsorientiertes und nachhaltiges Quartier entstehen, das durch Innovationskraft – beispielsweise Solarthermie, Photovoltaik, Holzpelletheizanlagen, Erdwärme und förderfähige Energiestandards – überzeugt.

Der Dienstleister Select Immobilien wurde von der OPG mit der Vermarktung der Grundstücke beauftragt und steht Rede und Antwort zu Möglichkeiten im zweiten Abschnitt. Nähere Informationen finden Interessenten im Internet. Weitere Informationen: www.an-den-eichen-of.de.

mt

Kommentare