Neue Image-Broschüre

Spannende Eindrücke aus dem Kreis Offenbach

+
Bunte Bilder aus der Broschüre „Lebensart“ des Kreises Offenbach: Landwirtin Daniela Herr.

Offenbach - Leben im Kreis Offenbach lohnt sich, ist bunt, abwechslungsreich und hat für jeden etwas zu bieten. Das ist die Botschaft der neuen Infobroschüre des Kreises Offenbach. Das 80-seitige Werk ist aufwändig gestaltet und in fünf Kapitel unterteilt. Von Sonja Achenbach

Funde aus längst vergangenen Zeiten lassen erahnen, dass Nomaden bereits vor 12.000 Jahren durch das Gebiet des heutigen Rodgau streiften. In Rödermark präsentiert die kulturhistorische Erlebnisstätte „Auf der Bulau“ lokale Funde möglichst anschaulich. Nur ein Beispiel von vielen für gelebte Geschichte im Kreis.

Die Broschüre ist im Bürgerbüro des Kreishauses in Dietzenbach (Werner-Hilpert-Straße 1) und im RegioMuseum in Seligenstadt (Klosterhof 2) zum Preis von fünf Euro zu erwerben.

An anderer Stelle besteht dieses Beispiel nicht aus einem Fundstück, sondern aus einem Beruf aus längst vergangener Zeit: Die Fischereizunft Seligenstadt ist die letzte bestehende Zunft der Stadt und Franz Georg Burkard in der Gegend einer der letzten Flussfischer im Hauptberuf. Seit Generationen wird das Fischereirecht in seiner Familie weiter vererbt; den frischen Fang verkauft Burkard in der Kleinmarkthalle in Frankfurt.

Ein Segelboot auf dem Langener Waldsee.

„Lebensart“ – so lautet der Titel des Werkes, mit dem der Kreis Offenbach sein Image aufpolieren will. Die Startauflage beträgt 1200 Exemplare. Dazu zählt auch eine vielfältige Liste von Ausflugszielen und Vereinen. Kerb, Fasching, Basketball oder Reiten – irgendetwas ist immer los in den 13 Städten und Gemeinden. Wem eher an gemütlichen Ausflugszielen in der Natur gelegen ist, dem empfiehlt die Broschüre unter anderem das artenreiche Naturschutzgebiet der verlandeten Mainschlingen als Wanderwege. Radler verweisen die Autoren auf die Fahrradwege am Mainufer. „Unser Ziel ist es, Besonderheiten unseres Kreises zu präsentieren, die sowohl Gästen als auch Menschen, die hier leben, spannende, interessante und manchmal auch neue Eindrücke vermitteln“, so Landrat Oliver Quilling (CDU). „Natürlich mussten wir eine Auswahl treffen, denn die Themenvielfalt überstieg bei weitem das Volumen der Broschüre.“

Die Köpfe der Wirtschaft in Stadt und Kreis Offenbach

Die Köpfe der Wirtschaft in Stadt und Kreis Offenbach

Kommentare