Holzspenden und „Raumexperten“

Neues Heulager für den Waldzoo

+

Offenbach - Nachdem es durch einen Brand im Mai 2011 zerstört worden war, erhält der Waldzoo derzeit ein neues Heulager. Möglich machen es Holzspenden und die „Raumexperten“.

Das sind regionale Handwerksbetriebe, die sich vor einigen Jahren zu einem Firmenverbund zusammengeschlossen haben, um Komplettlösungen für Bauherren anzubieten und die nun dem Waldzoo helfen. „Wir setzten uns mit den Beteiligten zusammen, planten, entwickelten und beantragten bei der Stadt den Neubau“, berichtet Boris Hof, Geschäftsführer der Dachdeckerei Seidewitz, federführend bei der Organisation.

Größte Schwierigkeit sei gewesen, die Eigentumsverhältnisse auf dem Grundstück zu klären. Susanne Wollensak, Leiterin des Waldzoos, freut sich mit den Handwerkern, künftig nicht mehr das Heu unter dicken Planen lagern zu müssen.

Brand im Waldzoo (2011)

Brand im Waldzoo

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare