OB’s noch fährt?

+

Offenbach - Mindestens so geknickt wie dieser Kleinlaster dürften die Unterstützer des CDU-Oberbürgermeisterkandidaten Peter Freier sein.

Das besonders hohe Format des als Transporter für Freiers Wahlkampfmaterial und -botschaften dienenden „Alarmwagens“ erwies sich gestern als zu üppig für eine Fahrt durch die Unterführung an der Dietesheimer Straße in Bieber.

Dass Helfer das Fahrzeug gleich nach dem Hängenbleiben von den rundum angebrachten Werbefolien befreiten, war vermutlich der Unmöglichkeit geschuldet, es trotz der neuen luftigen Attribute noch als Wahlkampf-Cabrio einzusetzen. 

Kommentare