Mit den Öffentlichen zum Bieberer Berg

Offenbach (fel) - Der Ball ist wieder im Spiel, und zum Saison-Debüt der Offenbacher Kickers vor heimischer Kulisse am morgigen Mittwoch um 19 Uhr gegen den SV Sandhausen können die Fans wieder mit den Bussen der Offenbacher Verkehrs-Betriebe zum Bieberer Berg fahren.

Auch in dieser Saison verkehrt eine Sonderlinie: Sie startet zwei Stunden vor Spielbeginn und fährt im Viertelstunden-Takt.

Die „Kickers-Tour“ führt vom Marktplatz über die S-Bahn-Station Offenbach Ost zum Stadion. Auch im regulären Betrieb werden die Fahrten zum Stadion am Samstag verstärkt.

Die Busse der Linie 102 – über die Haltestellen Kaiserstraße, Hauptbahnhof, Offenbach Ost und Bieberer Berg – haben dann einen deutlich engeren Takt.

Bei der Hinfahrt verkehren sie ab zwei Stunden vor Anpfiff alle 7,5 Minuten, auf dem Rückweg alle Viertelstunden – solange, bis alle Stadionbesucher abgeholt worden sind. Die Sonderbusse fahren in die einzelnen Stadtteile. Das Stadionticket gilt auch als Fahrschein.

Rubriklistenbild: © Hübner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare