Ölspur bremst Berufsverkehr

+
Geduld gefragt: Der Weg zur Arbeit dauerte heute für manchen Autofahrer etwas länger. Schuld war eine Ölspur auf dem Taunusring.

Offenbach - Eine Ölspur hat am Donnerstagmorgen die Geduld der Autofahrer am Taunusring auf die Probe gestellt.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, meldete gegen 7 Uhr ein Motorradfahrer die Verschmutzung des Taunusrings im Kreuzungsbereich mit der Sprendlinger Landstraße. Die Feuerwehr beseitigte daraufhin die Ölspur, wodurch der Weg zur Arbeit für manchen Autofahrer deutlich länger dauerte als sonst.

Die Polizei versucht nun, den Verursacher der Verschmutzung zu ermitteln.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion