OFC-Anzeigetafel gegen Chemnitz noch nicht in Betrieb

+

Offenbach (dr) - Zu früh gefreut: Die neue Anzeigetafel im Sparda-Bank-Hessen-Stadion wird noch nicht im ersten Heimspiel der Rückrunde erleuchten. Schuld daran ist jedoch nicht die Technik, sondern das Fehlen von geschultem Personal. 

Die neue Anzeigetafel unter dem Dach der Westtribüne von Kickers Offenbach wird nicht, wie wir heute Morgen berichteten, am Samstag zum Heimspiel gegen den Chemnitzer FC in Betrieb genommen.

„Wir können die Anzeigetafel am Samstag noch nicht nutzen“, erklärt Thorsten Siegmund, der Leiter Medien und Kommunikation beim OFC. Die Mitarbeiter müssen zunächst noch eingewiesen werden. Zudem sollen Probeläufe stattfinden. „Ziel bleibt es, die Anzeigetafel zeitnah in Betrieb zu nehmen.“

Alles zum neuen OFC-Stadion lesen Sie in unserem Stadtgespräch

Kommentare