OFC-Spieler beschenken Kindergartenkinder

Offenbach (ale) - Kinderwünsche haben gestern Spieler und Präsidium der Offenbacher Kickers in der Hauptstelle der Sparkasse Offenbach erfüllt.

Die Freude war groß, als die bbeiden Kickers-Spieler Denis Berger und Daniel Goldschmitt zur Tat schritten: Freudige Kindergesichter überall, es raschelt Geschenkpapier, Päckchen werden geöffnet. Eine Delegation des OFC ist in die Hauptstelle der Sparkasse Offenbach gekommen, um Kindern, die es ansonsten etwas schwerer haben als andere, auch zu einem frohen Weihnachtsfest zu verhelfen: Beschenkt wurden bedürftige Kinder des Kindergartens „Potz Blitz“, einem Ableger der Starthaus GmbH. Sie kümmert sich um Bildung und Pädagogik in der Stadt.

Die Präsente verteilten im Beisein von Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Birgit Simon die beiden Kickers-Spieler - mit dabei hatten sie OFC-Präsident Dieter Müller.

Rubriklistenbild: © Georg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare