Früh übt sich?

Zwölfjähriger flüchtet mit Auto vor Polizei – Und baut Unfall

In Offenbach hat sich ein 12-Jähriger einen Renault Mégane „ausgeliehen“ und auf der Flucht vor der Polizei damit einen Unfall gebaut (Symbolbild).
+
In Offenbach hat sich ein 12-Jähriger einen Renault Mégane „ausgeliehen“ und auf der Flucht vor der Polizei damit einen Unfall gebaut (Symbolbild).

Erst schnappt sich ein 12-Jähriger in Offenbach ein Auto, dann flüchtet er damit vor der Polizei. Das Ganze endet im Unfall.

Offenbach – In Offenbach hat sich ein 12-Jähriger in der Nacht auf Dienstag (02.02.2021) die Schlüssel zu einem Renault Mégane geschnappt, der nach ersten Erkenntnissen der Polizei in Offenbach einem Bekannten des Jungen gehören dürfte. Der 12-Jährige setzte sich ans Steuer und startete dann mit seinen beiden 11 und 14 Jahre alten Freunden zu einer Spritztour durch ein Wohngebiet im Stadtteil Bieber.

Gegen 0.30 Uhr wurde eine aufmerksame Polizeistreife auf die ungewöhnliche Fahrgemeinschaft in Offenbach aufmerksam und wollte das Auto für eine Kontrolle anhalten. Das passte dem 12-Jährigen nicht so recht in den Kram: Der Junge trat aufs Gaspedal und versuchte, vor den Beamten zu flüchten.

Spritztour in Offenbach: Flucht vor der Polizei geht nicht lang gut

Das konnte nicht lange gut gehen: In einer Linkskurve verlor der 12-Jährige jedoch die Kontrolle über das für ihn ungewohnte Fortbewegungsmittel, sodass er nach rechts von der Fahrbahn abkam und seine Fahrt jäh vom Betonsockel einer Gartenmauer in Offenbach beendet wurde.

Damit nicht genug, versuchten die drei Jungs dann auch noch zu Fuß zu flüchten. Allerdings konnten die Flüchtigen rasch von der Polizei in Offenbach gestellt werden.

12-Jähriger baut Unfall in Offenbach

Bei Unfall und Flucht zogen sich die drei Jungs leichte Prellungen und Schürfungen zu. Darüber hinaus verursachten sie mit ihrer Spritztour in Offenbach einen Schaden von etwa 1.000 Euro.

Die drei Jungs wurden von der Offenbacher Polizei mit eindringlichen Worten an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Auch auf den Halter des Fahrzeugs kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Auch in Dietzenbach im Landkreis Offenbach sorgte kürzlich ein Minderjähriger hinterm Steuer für Aufsehen. Der 14-Jährige kam mit dem BMW seines Vaters von der Fahrbahn ab. (Tobias Möllers)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion