A3

Unfall bei Offenbach: Motorradfahrer bei Kollision schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Rettungshubschrauber
+
Einsatz für die Retter: Ein heftiger Zusammenstoß auf der A3 bei Offenbach endet für einen 81-Jährigen in der Klinik. (Symbolbild)

Ein Autofahrer übersieht auf der A3 bei Offenbach einen 81-Jährigen auf seinem Krad. Es kommt zum Zusammenprall. Für die Rettung ist auch ein Hubschrauber im Einsatz.

Offenbach – Rettungshubschrauber-Einsatz auf der A3 bei Offenbach: Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wird ein 81-jähriger Motorradfahrer am Samstag (25.09.2021) auf der Autobahn in Richtung Köln schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein 60-Jähriger mit seinem Mitsubishi samt Anhänger kurz vor dem Autobahnkreuz Offenbach auf die linke Fahrspur wechseln. Dabei übersah der Autofahrer aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm laut Ermittlern aber den 81-Jährigen Kradfahrer, der mit seinem Yamaha-Motorrad neben ihm fuhr.

Motorradfahrer verunglückt auf A3 bei Offenbach: Senior erleidet schwere Verletzungen

Beide Fahrzeuge kollidierten, der Motorradfahrer aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich kam dabei links von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen mehrere Baustelleneinrichtungen – und blieb schließlich schwer verletzt auf der Fahrbahn bei Offenbach liegen.

Ein Helikopter brachte einen Notarzt zur Unfallstelle. Der Senior kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. „Die A3 musste in Richtung Köln voll gesperrt werden, der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn geleitet“, berichtet ein Polizeisprecher.

Vor einiger Zeit rief ein schwerer Unfall auf der A3 bei Obertshausen ebenfalls einen Rettungshubschrauber auf den Plan. (judo)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion