Staatsschutz ermittelt

Attacke auf Auto von AfD-Politiker

Offenbach - Unbekannte haben das Auto der Offenbacher AfD-Fraktionsvorsitzenden stark beschädigt.

Bei dem in der Kurzen Straße geparkten grauen Toyota Yaris von Christin Thüne haben die Täter nach Angaben der Polizei beide Scheiben der Beifahrerseite eingeschlagen und bei allen vier Reifen die Luft herausgelassen. Front und Heck weisen Schrammen auf.

Die Attacke auf das Auto muss sich zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 9.40 Uhr, ereignet haben. Die Polizei sucht Zeugen. Da ein politischer Hintergrund wahrscheinlich ist, ermittelt ihre Abteilung Staatsschutz. Die kümmert sich auch um einen Fall in Rödermark. Dort wurde die Hausfassade eines AfD-Kreistagsabgeordneten großflächig („AfD-Rassist“) beschmiert. (tk)

Nach Angriff auf Reporter bei AfD-Demo: DJV fordert mehr Schutz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion