Neues Stellwerk geht in Betrieb

Bahnstrecken 36 Stunden gesperrt

Offenbach - Am Wochenende sperrt die Bahn mehrere S-Bahnstrecken um ein neues elektronisches Stellwerk in Offenbach in Betrieb zu nehmen. Betroffen sind die Strecken zwischen Frankfurt Süd, Offenbach Ost und Ober-Roden.

Lesen Sie auch:

- Die letzten Tage am Hebel

- S-Bahnen und Züge fallen teilweise aus

Rund 80 Signale werden entfernt und 56 Weichen umgerüstet, teilte die Deutsche Bahn heute in Frankfurt mit. Die Sperrung dauere 36 Stunden. Die ersten Züge fallen ab dem kommenden Donnerstag aus. Am Samstag und Sonntag werden die S-Bahnen durch Busse ersetzt. Zudem fahren Züge aus Aschaffenburg und Würzburg am Wochenende nur bis Hanau.

Das neue Stellwerk soll ab Montag der kommenden Woche im Einsatz sein und den Verkehr zwischen Frankfurt, Mühlheim und Hanau steuern. Das Stellwerk im Offenbacher Hauptbahnhof wird nach über 50 Jahren abgeschaltet, ebenso drei noch mit Muskelkraft bediente Werke im Offenbacher Güterbahnhof. Der Umbau kostet nach Angaben der Bahn rund 28 Millionen Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Kommentare