Polizei sucht die beiden Täter

Räuber überfallen Bft-Tankstelle mit Pistole

Offenbach - Kurz vor Ladenschluss bedrohte ein Mann die Kassiererin der freien Tankstelle in Bürgel mit einer Pistole. Er und sein Komplize flohen darauf mit den Tageseinnahmen. Nun werden sie von der Polizei gesucht.

Gestern Abend haben zwei Männer die Bft-Tankstelle an der Rumpenheimer Straße in Bürgel überfallen. Während einer draußen Schmiere stand, bedrohte der andere, etwa 30 Jahre alte, 1,75 Meter große und dunkelhäutige Täter im Verkaufsraum eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die beiden Unbekannten flüchteten mit der Tageseinnahme. Der Bewaffnete war mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke bekleidet, wobei er unter der Kapuze noch eine Basecap trug. Sein Gesicht war zusätzlich mit einem netzartigen Stoff, jedoch keinem Strumpf, maskiert. Der Komplize war dunkel gekleidet und hatte ebenfalls eine Kapuze auf. Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/80981234 zu erreichen.

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Vor fünf Jahren, versuchte ein Dieb zuletzt die freie Tankstelle an der Rumpenheimer Straße auszurauben. Damals aber mit weniger Erfolg: Die 61-jährige Mitarbeiterin zeigte sich resolut und trotzte dem mit einem Küchenmesser Bewaffneten verbal, der kurz darauf das Weite suchte.

(san)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion