Verpuffung

Defekter Kamin löst Feuerwehreinsatz aus – Drei Menschen werden verletzt

Ein Feuerwehrfahrzeug im Einsatz. (Symbolbild)
+
Rund 40 Feuerwehrleute waren wegen einer Verpuffung in Offenbach im Einsatz. (Symbolbild)

In Offenbach löst ein Kamin einen Feuerwehreinsatz aus. Ein Mehrfamilienhaus muss vorübergehend evakuiert werden – drei Menschen werden verletzt.

Offenbach – Ein Kamin hat am späten Mittwochabend (22.12.2021) für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Vermutlich durch einen technischen Defekt an einem Ethanolkamin im Wohnzimmer der Dachgeschosswohnung eines Hauses in Offenbach kam es am späten Mittwochabend zu einer Verpuffung, berichtet die Feuerwehr. Doch die Bewohner reagierten schnell und konnten einen Vollbrand des Wohnzimmers mithilfe eines Feuerlöschers verhindern.

Als die Feuerwehr Offenbach am Einsatzort ankam, wurde das 12 Parteienhaus zunächst evakuiert und die Bewohner vorübergehend bei Nachbarn untergebracht. Anschließend wurde die Brandwohnung durch einen Trupp auf Feuer kontrolliert. „Durch den frühzeitigen Einsatz des Feuerlöschers waren keine offenen Flammen mehr zu sehen“, heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr Offenbach.

Offenbach: Kamin löst Feuerwehreinsatz aus – Drei Personen werden verletzt

Nachdem der Kamin kontrolliert und abgekühlt wurde, belüfteten die Einsatzkräfte die Brandwohnung sowie das Treppenhaus. Durch das Feuer wurden insgesamt drei Personen verletzt. Wovon zwei Personen in ein Krankenhaus gebracht wurden. Im Einsatz waren rund 40 Feuerwehrleute, sowie Rettungsdienst und Polizei. (svw)

Zu einem anderen Einsatz der Feuerwehr kam es vor einiger Zeit bei einem Brand im Stadtgebiet Offenbach. Glücklicherweise konnten alle 13 Bewohner des Gebäudes frühzeitig in Sicherheit gebracht werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion