Täter flüchtet in Richtung MTW

Mann raubt Busfahrer im Nordring mit Schusswaffe aus

+

Offenbach - Die Polizei in Offenbach sucht Zeugen zu einem Überfall auf einen Busfahrer. Ein bislang unbekannter Täter erbeute mit einer Schusswaffe Geld.

Wie uns die Polizei auf Nachfrage berichtete, ist gestern Abend um 23.25 Uhr ein Busfahrer in Offenbach ausgeraubt worden. Der Überfall passierte am Nordring in Höhe der Hafeninsel. Ein etwa 40 Jahre alter Täter hatte den Busfahrer mit einer Schusswaffe bedroht. Der Mann forderte sofort Geld aus der Wechselgeldkasse. Mit diesem und einem Portemonnaie flüchtete der Räuber anschließend in Richtung der Diskothek MTW. Glücklicherweise wurde der Buslenker nicht verletzt. Andere Gäste befanden sich zur Tatzeit nicht im Bus.

Eine erste Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos. Die Polizei sucht deshalb nun dringend Zeugen, die den etwa 1,80 Meter großen und kräftigen Gauner gesehen haben. Der Mann hatte einen sogenannten „Boxenhaarschnitt“ und trug eine dunkle Jacke sowie lange Hose. Zeugen, die den Täter beobachtet haben oder weitere Hinweise zu dem Überfall geben können, melden sich bitte bei der Kripo in Offenbach unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion