Pandemie

Corona-Impfaktion in Offenbach: Gastronomen überlegen sich zusätzlichen Anreiz

Bei einer Sonderimpfaktion in Offenbach bieten Gastronomen einen zusätzlichen Anreiz.
+
Bei einer Sonderimpfaktion in Offenbach bieten Gastronomen einen zusätzlichen Anreiz. (Symbolbild)

In Offenbach gibt es eine weitere Impfaktion. Wer sich dabei seinen Piks abholt, bekommt ein kleines Geschenk von Gastronomen vor Ort.

Offenbach – In Offenbach findet die nächste mobile Impfaktion statt. Am Freitag (03.09.2021) kann man sich auf dem Wochenmarkt am Wilhelmsplatz gegen Corona impfen lassen. Die Aktion findet von 8.30 bis 14 Uhr statt, wie die Stadt Offenbach mitteilt.

Die Impfaktionen in der Region um Offenbach werden immer weniger besucht. Bei einer öffentlichen Impfung am 18. August in Rödermark blieb die Resonanz bescheiden – nur etwa 60 Personen holten sich dort ihre Impfung ab. Um einen zusätzlichen Anreiz für die Impfung zu bieten, haben sich die Gastronomen der umliegenden Restaurants in Offenbach etwas überlegt: Sie spendieren ein koffeinhaltiges Heißgetränk für jeden, der sich vor Ort impfen lässt.

Impfaktion am Wilhelmsplatz: Gastronomen in Offenbach bieten Anreiz für Impfung

Die Gastronomen von Tafelspitz, Morleos, Tarantinos, Marcello’s, Markthaus, Brasserie beau d’Eau, Le Belge und Berdux Weine haben sich für die Aktion zusammen getan. Am Impftag kann man sich von 9 bis 15 Uhr nach der Impfung das Getränk abholen.

Auch die Gastonomen haben etwas von ihrer Geste. „Sie wünschen sich möglichst viele geimpfte Gäste für den Herbst und Winter, um ein Stück Richtung Normalität gehen zu können“, teilte die Stadt mit. In Offenbach gilt in der Gastronomie bereits die 3G-Regel, nach der nur Genesene, Geimpfte oder Getestete die Restaurants und Cafés besuchen dürfen.

Impfung in Offenbach: Nicht nur für Anwohner der Stadt

Verimpft werden die Vakzine von Biontech und Moderna an alle, die über 12 Jahre alt sind. Personen über 18 können sich zusätzlich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Außerdem muss man nicht unbedingt in Offenbach wohnen – auch Impfwillige von außerhalb können sich ihre Impfung abholen.

Jeden Mittwoch bietet die Stadt Offenbach eine weitere Impfaktion an. Bei einem „Drive-In“ hat man die Möglichkeit, sich am Mainuferparkplatz impfen lassen. (spr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare