Bike in Frankfurt geklaut

Flüchtiger Rollerfahrer kracht in Streifenwagen

Offenbach - Ein Rollerfahrer flüchtet vor einer Polizeikontrolle, fährt dabei aber gegen einen Streifenwagen. Der Mann kommt ins Krankenhaus.

Ein 23-jähriger Rollerfahrer soll eigentlich heute früh kontrolliert werden, allerdings flüchtet der Mann. Wie die Polizei berichtet, fährt er dann aber gegen 4.30 Uhr im Kreuzungsbereich Odenwaldring/Schumannstraße gegen einen hier stehenden Streifenwagen. Der Biker kommt mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, außerdem wird bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

Nach ersten Erkenntnissen ist der Roller des 23-Jährigen in Frankfurt geklaut und an ihm auch ein gestohlenes Versicherungskennzeichen angebracht. Die Beamten ermitteln in dem Fall.

Bei dem Unfall entsteht an dem Streifenwagen ein Schaden von rund 3000 Euro. Außerdem ist der Odenwaldring zwischen Sprendlinger Landstraße und Richard-Wagner-Straße für rund eine Stunde gesperrt. (jo)

Frontalcrash auf der Bieberer Straße: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion