Neue Carl-Ulrich-Brücke wächst Stück für Stück

+

Offenbach - Was da am Offenbacher Mainufer entsteht, ist anders als es der erste Blick vermuten lassen könnte, kein Uferweg für Fußgänger in luftiger Höhe, sondern die neue Carl-Ulrich-Brücke, die Passanten, Auto- und Radfahrern auch in Zukunft den sicheren Übergang von Offenbach nach Fechenheim ermöglichen soll.

Schwertransporter liefern derzeit die bis zu 60 Tonnen schweren Brückenteile an, die nach ihrem Zusammenbau voraussichtlich im Herbst eingeschwommen und dann die alte, völlig marode Brücke ersetzen werden.

Montiert wird das neue 233 Meter lange Bauwerk auf nur noch zwei Stützpfeilern, wodurch sich die Mittelöffnung von 41 auf 112 Meter verbreitert. Damit will die für den Bau zuständige Verkehrsverwaltung Hessen Mobil die Gefahr von Schiffskollisionen deutlich senken.

Großbaustelle Carl-Ulrich-Brücke

Großbaustelle Carl-Ulrich-Brücke

Kommentare