Kontakt zur Außenwelt

Voller Empfang: Stärkeres Wlan im S-Bahn-Tunnel zwischen Offenbach und Frankfurt

Auch an der unterirdischen S-Bahn-Haltestelle Marktplatz in Offenbach sollen Fahrgäste nun vollen Empfang auf ihren Smartphones genießen.
+
Auch an der unterirdischen S-Bahn-Haltestelle Marktplatz in Offenbach sollen Fahrgäste nun vollen Empfang auf ihren Smartphones genießen.

Mobiles Internet in der S-Bahn zwischen Offenbach und Frankfurt ist oft Glückssache. Damit soll nun Schluss sein.

Offenbach/Frankfurt – Wer mit der S-Bahn von Offenbach nach Frankfurt fährt, verliert meistens für einen kurzen Moment den Kontakt zur Außenwelt. Das liegt jedoch nicht an der unterirdischen Fahrt durch den Tunnel, sondern am dürftigen Empfang auf dem Smartphone. Das soll sich künftig ändern. Netzbetreiber Vodafone hat nachgerüstet und verspricht nun vollen Empfang im S-Bahn-Tunnel.

Wie Streckenbetreiber Rhein-Main-Verkehrsbund (RMV) mitteilt, habe der Vodafone den 6,5 Kilometer langen Tunnelabschnitt mit modernster Technik ausgestattet. Die Verbindung soll nun durchgängig auf der Fahrt zwischen Offenbach und Frankfurt stabil sein. Das gelte sowohl für das kostenlose Wlan als auch für den Empfang beim eigenen Mobilfunkanbieter der Fahrgäste.

Zwölf Kilometer Kabel zwischen Offenbach und Frankfurt verlegt

Die Arbeiten wurden laut RMV in den vergangenen Monaten während der kurzen nächtlichen Betriebspause erledigt. Zwölf Kilometer Kabel zur Vernetzung und drei Kilometer Antennenkabel seien verlegt worden.

Seit rund eineinhalb Jahren bietet der RMV in seinen Zügen kostenlosen Zugang zum Internet an. Monatlich wählen sich Fahrgäste laut Unternehmensangaben mehr als fünf Millionen Mal in das RMV-Wlan ein. Rund 60 Terabyte Daten werden über das Angebot im Schnitt pro Monat heruntergeladen. Das entspricht rund 600.000 Stunden gestreamter Musik in hoher Qualität. (esa)

Verspätungen der S-Bahnen rund um Offenbach sorgen immer wieder für Ärger, aber auch für Streit. Auch deshalb gibt es konkrete Pläne, die S-Bahn-Linien durch eine Straßenbahn zwischen Offenbach und Frankfurt zu entlasten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare