Überfall auf der Puteauxpromenade

Räuber entreißen Jugendlichem das Handy

+

Offenbach - Einem 16-Jährigen wird auf der Puteauxpromenade sein Handy geraubt. Die Täter fliehen zu Fuß mit der Beute.

Wie die Polizei berichtet, entrissen zwei Männer gestern einem 16-Jährigen auf der Puteauxpromenade zwischen der Marienschule und dem Sportplatz gegen 13.30 Uhr sein Handy. Bei den Tätern könnte es sich laut Polzei um Nordafrikaner handeln. Die Diebe im Alter von 17 bis 18 Jahren flüchteten mit dem Mobiltelefon zu Fuß in Richtung Spießstraße.

Einer der beiden habe eine schwarze Jogginghose und ein T-Shirt getragen und sei etwa 1,60 Meter groß und schmal. Der Bestohlene meldete den Diebstahl eineinhalb Stunden nach dem Vorfall der Polizei, diese bittet nun um Mithilfe und um Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

(jg)

Banküberfall mit Geiselnahme: Bilder aus Berlin

Banküberfall mit Geiselnahme: Bilder aus Berlin

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion