Polizei sucht Zeugen 

Mann küsst junge Frau und drückt sie gegen Hauswand – Belästigung in Offenbach 

+
Frau wird von Mann auf der Kaiserstraße begrapscht

Eine junge Frau ist in Offenbach Opfer sexueller Belästigung geworden. Die Polizei sucht den mutmaßlichen Täter. 

Offenbach – Eine Fußgängerin war am Montagabend (02.09.2019) mit einer Freundin zusammen in der Kaiserstraße unterwegs. Gegen 22.30 Uhr begegneten sie auf der Höhe der Hausnummer 104 einem unbekannten Mann. 

Offenbach: Junge Frau gegen Wand gedrängt 

Der Unbekannte begann ein Gespräch mit den beiden Frauen. Kurze Zeit später drückte er die junge Frau gegen eine Hauswand, küsste sie und begann, seine Hand unter ihr Kleid zu schieben. Kurz darauf bemerkte ein Passant das Geschehen und schubste den Unbekannten von der jungen Frau weg. 

Frau belästigt: Polizei Offenbach bittet um Hinweise 

Der mutmaßliche Täter flüchtete daraufhin. Er ist etwa 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß und spricht mit einem Akzent. Zum Tatzeitpunkt trug er einen schwarzen Mantel, eine schwarze Hose sowie ein weißes T-Shirt. Außerdem roch er nach Alkohol. Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.

marv

Erst vor kurzem wurde eine junge Frau an einem Badesee sexuell belästigt.Doch die Security griff sofort ein. Auch in Darmstadt wurde eine Frau bedrängt. Ein Mann schlich sich an sie heran – und griff unvermittelt zu. Bei einem anderen Vorfall am Darmstädter Hauptbahnhof wurde eine junge Frau auf der Damentoilette belästigt. Ein Mann filmte sie mit seinem Handy. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare