Streit eskaliert

Zoff an der Mathildenstraße: Mann wirft Äpfel auf Jugendliche - diese wehren sich sofort

Ein Streit an der Mathildenstraße in Offenbach ist eskaliert.

Ein Streit an der Mathildenstraße in Offenbach eskaliert: Ein Mann wirft Äpfel auf Jugendliche - diese wehren sich sofort.

Offenbach – Der Wohn- und Geschäftskomplex Mathildenstraße 11 bis 17 erhebt sich dort, wo nach der Pleite des Autohauses Friedel entlang der Mühlheimer Straße viele Jahre eine unansehnliche Lücke klaffte. Eine Besonderheit der heutigen, von Schoof Immobilien in Neu-Isenburg errichteten Anlage, ist der öffentlich zugängliche Quartierspark mit Spielplatz, für den die Stadt Offenbach einiges hat springen lassen.

Nun scheint ds Zusammenleben zwischen jungen Menschen des Viertels und den den Bewohnern nicht immer harmonisch zu verlaufen. So melden Anwohner am vergangenen Sonntagabend, dass „Personen Steine auf das Gebäude geworfen“ hätten. Dabei seien Menschen verletzt und das Gebäude beschädigt worden.

Streit in Offenbach: Polizei kennt alle Details

Eine Anzeige wurde bei der Polizei aufgegeben, gleichzeitig ergeht die Forderung an die Hausverwaltung, für Sicherheit auf dem Gelände zu sorgen und bei der Stadt darauf hinzuwirken, dass sich die externen Parknutzer an die Hausordnung halten. „Diese Art von Gewalt ist eine neue Dimension und sollte auf keinen Fall geduldet werden“, schreibt Anwohner Martin Klasser.

Die Polizei bestätigt die Anzeige und kennt auch Hintergründe: Demnach sei Auslöser gewesen, dass sich ein Bewohner von lärmenden Jugendlichen gestört gefühlt, aus seinem Fenster einen Apfel in die Gruppe geworfen und einen Kopf getroffen habe; die Steinwürfe seien die Reaktion darauf gewesen. „Allerdings haben die das falsche Fenster getroffen“, hieß es bei der Polizei. Die Angelegenheit müsse nun zivilrechtlich geregelt werden.  (tk)

Lesen Sie auch:

Heimtückische Attacke in Dietzenbach: Unbekannter greift fahrendes Auto an

Heimtückische Attacke mitten in Dietzenbach: Ein Unbekannter greift einen Mann (31) an und flieht anschließend.

Mann nimmt Frau die Vorfahrt – plötzlich rastet er aus

Ein Unfall in Großkrotzenburg eskaliert: Ein Mann nimmt einer Frau die Vorfahrt und verursacht so einen Zusammenstoß. Dann steigt er aus dem Wagen und rastet aus.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion