Blaulicht

Mann verliert Kontrolle über Mazda: Zwei Menschen verletzt – Fünf Autos beschädigt

Ein Polizeiwagen.
+
Bei einem Unfall in Offenbach sind zwei Menschen verletzt worden (Symbolbild).

Ein Mann hat in Offenbach einen großen Unfall mit vier weiteren Autos gebaut. Er und seine Beifahrerin müssen verletzt ins Krankenhaus.

Offenbach – Bei einem großen Unfall in Offenbach sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Insgesamt wurden fünf Autos beschädigt, teilte die Polizei mit.

Was war geschehen? Ein 24 Jahre alter Mann aus Offenbach war am Sonntag (22.11.2020) gegen 1.30 Uhr mit seinem schwarzen Mazda in Offenbach in der Waldstraße stadtauswärts unterwegs. Kurz nach der Baustelle verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in vier geparkte Autos.

Unfall in Offenbach: Zwei Verletzte müssen ins Krankenhaus

Dabei beschädigte er einen blauen Daimler, einen grauen VW Bora, einen blauen VW Fox und einen grauen BMW zum Teil erheblich. Der 24-jährige Mann aus Offenbach und seine 21-jährige Beifahrerin wurden nach dem Unfall mit leichten Verletzungen ins Klinikum eingeliefert

An dem Mazda entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf 5.000 Euro schätzt. Der Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen knapp unter 20.000 Euro liegen. Ob als Unfallursache technische Mängel oder Fahrfehler in Frage kommen, wird durch die Polizei überprüft, die Ermittlungen dauern an. (chw)

Bei einem Unfall in Offenbach werden jüngst zwei Personen zum Teil schwer verletzt. Bei den Rettungsmaßnahmen setzt die Feuerwehr auch Spezialgerät ein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion