Joggerin das Handy geraubt

Wer hörte Schreie im Wald?

Offenbach - Ein bisher unbekannter Räuber entreißt gestern Nachmittag im Wald einer Joggerin das Handy und flüchtet. Die Frau wird dabei verletzt.

Die 27-Jährige ist gestern am späten Nachmittag gegen 17.30 Uhr auf einem Waldweg nahe der A661 und parallel zum Taunusring in Offenbach unterwegs. Laut Polizei sitzt an einer Kreuzung ein hagerer und ungepflegt aussehender Mann auf einer Holzbank. Plötzlich greift der Täter die Frau von hinten an, reißt an ihrem Arm und klaut ihr Handy. Dann läuft er zurück zur Bank und schnappt sich sein hier abgestelltes Fahrrad, wie die Polizei weiter berichtet. Die Offenbacher versucht noch, den Angreifer anzuhalten, verletzt sich dabei aber an den Beinen. Sie ruft daraufhin laut um Hilfe.

Die Schreie könnten andere Besucher im Wald gehört und möglicherweise deshalb auch den flüchtenden Täter gesehen haben. Er hatte kurze schwarze Haare und trug zur Tatzeit dunkle Kleidung. Zeugen sollen sich deshalb unter der 069/8098-1234 melden. (jo)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare