Ibiza-Party und „See us there“

Techno-Festivals in Offenbach: „Gott ist ein DJ“

+
Party beim Islands-Festival im Kingka Beach Club am Wochenende zum Erlebnis.

Offenbach - Gleich zwei große House- und Technoveranstaltungen lockten am sommerlichen Wochenende tausende Menschen aus ganz Deutschland nach Offenbach. Sie verpassten der Stadt den Stempel einer trendigen Partymetropole. Von Fabian El Cheikh

Allein rund 9000 Menschen feierten am Freitag und Samstag im King Kamehameha Beach Club auf der Hafeninsel das große Islands 2013 Ibiza-Festival des Frankfurter Labels Big City Beats. Mit einer aufwändigen Inszenierung, elf DJs, einem eindrucksvollem Großfeuerwerk an beiden Abenden, Lasershows, Feuertänzern und Walking Acts vermittelten die Frankfurter DJ-Experten an zwei Dancefloors einmal mehr authentische Ibiza-Eindrücke in Deutschlands größtem Strandclub. Die Baleareninsel ist nicht bloß das Mekka für hochkarätige und exzessive Strandpartys, sondern auch ein Lebensgefühl, das die aus allen Ecken des Landes angereisten Besucher am Main zwei Tage und Nächte nachempfinden durften.

„See us there“ im Juni 2013

Veranstalter und Big City Beats-Geschäftsführer Bernd Breiter zeigte sich am Samstagabend ausgesprochen erleichtert ob der guten Witterung: „Im vergangenen Sommer mussten wir die Veranstaltung wetterbedingt dreimal verschieben und am Ende doch absagen.“ Dieses Mal habe man alles auf eine Karte gesetzt, nur für einen einzigen Termin geplant, und sei nicht enttäuscht worden. „Es zeigt sich heute, dass Gott doch ein DJ ist!“ Bereits mit dem World Music Dome Anfang Juni sorgte Big City Beats für Furore in Frankfurt. In der Commerzbank-Arena vereinte das Label mit David Guetta, Tiesto, Axwell, Steve Aoki und Hardwell die weltweite Elite der Star-DJs.

„See us there“ eröffnet Festival-Saison (Juni 2013)

See us there! eröffnet Festival-Saison

Ebenfalls sehr gut besucht war einmal mehr die Techno-Partyreihe „See us There“, die in der nunmehr zweiten von drei Auflagen in diesem Jahr am Samstag in der Suppenschüssel im Leonhard-Eißnert-Park stattfand.

Kommentare