Jetzt kommt das Karlchen

Welche neuen Produkte soll das Offenbacher Original zieren?

Es darf abgestimmt werden, welches Produkt das Logo zieren wird.
+
Es darf abgestimmt werden, welches Produkt das Logo zieren wird.

Die Offenbach-Kollektion der Stadtmarketinggesellschaft OSG erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit: Taschen, T-Shirts, Flip-Flops oder Kühlschrank-Magneten mit Offenbach-Schriftzug und -Motiven werden gern gekauft.

Offenbach - Nun hat Suzanne Göttlinger vom Marketing der Stadtwerke im Auftrag der OSG neue Produkte entworfen. Als Erkennungsmotiv der Stadt soll dieses Mal das Streichholzkarlchen dienen: die Grafikerin Janika Schleiffer hat das Offenbacher Original als Logo im Origami-Stil geschaffen.

Der kleinwüchsige Streichholzverkäufer Karl Winterkorn (1880-1939), der sich selbst gern als „Holzhändler“ vorstellte, war zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowohl in Offenbach wie in Frankfurt wohlbekannt, viele Geschichten ranken sich um ihn. Seit 2000 erinnert eine Statue am Wilhelmsplatz an das Original, das nur 1.30 Meter groß war und zur Fülle neigte.

Für die neue Kollektion der Offenbach-Produkte soll er als Erkennungszeichen dienen: Zum Weihnachtsgeschäft Anfang Dezember sollen diese im Offenbach-Infocenter im Salzgäßchen 1 erhältlich sein.

Da allerdings nur drei der fünf vorgestellten Gegenstände am Ende wie gewohnt in limitierter Auflage in den den Verkauf gelangen, liegt es nun an den Bürgern zu entscheiden, was produziert werden soll: Auf der Seite der Stadt ist dazu eine Abstimmung eingerichtet.

Zur Auswahl stehen ein Fleeceschal, Tassen, ein wasserfester Rucksack, Kerzen samt Streichhölzern und eine dreiteilige Kunstdruck-Leinwand. Da Karl Winterkorn Streichhölzer verkaufte, liegt es nahe, eine Serie von Kerzen samt Streichholzschachteln mit Zündhölzern zu produzieren - 7,90 Euro soll dieses Produkt kosten, kommt es in den Verkauf.

Ebenfalls zu diesem Preis stehen eine anthrazitfarbene Tasse mit weißem Streichholzkarlchen-Logo oder ein graphitgrauer Fleece-Schlauchschal mit Reflektor-Print zur Auswahl. 14.90 Euro würde der helle, wasserabweisende Rucksack kosten, den Suzanne Göttlinger entworfen hat. Mit 39 Euro würden die dreiteilige Leinwandserie in Mint mit dem Karlchen-Motiv zu Buche schlagen. Jedes Leinwandquadrat misst dabei 20 mal 20 Zentimeter.  

Informationen und Bilder der zur Auswahl stehenden Produkte samt Abstimmung gibt unter www.offenbach.de/karlchen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare