Parfüm gestohlen

Ladendieb schlägt zwei Mal an einem Tag zu

Offenbach - Gleich zwei Mal an einem Tag soll ein Mann in einer Drogerie am Aliceplatz gestohlen haben. Der mutmaßliche Ladendieb hat dabei Parfüm im Wert von knapp 900 Euro mitgehen lassen.

Nach Angaben der Polizei habe der vorläufig Festgenommene offensichtlich Alkohol und Drogen intus. Laut dem Ladendetektiv habe er kurz nach 16 Uhr zwei Flaschen Parfüm im Wert von fast 160 Euro in seine Jacke gesteckt und war anschließend an der Kasse vorbei in Richtung Ausgang gelaufen. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, soll bereits drei Stunden vorher im selben Geschäft Parfüm im Wert von fast 700 Euro gestohlen haben. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam wurde bei seiner richterlichen Vorführung Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erlassen; der 46-Jährige sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt in Frankfurt.

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

(san)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion