Opfer erst neun und elf Jahre alt

Offenbacher missbraucht zwei Kinder in seinem Keller

+

Offenbach - Ein 38-jähriger Offenbacher lockte mehrere Kinder in einen Keller, um sie dort zu missbrauchen. Die Polizei hat den Mann geschnappt.

Ein 38-jähriger Offenbacher steht im Verdacht über einen längeren Zeitraum hinweg einen elfjährigen Jungen aus der Nachbarschaft missbraucht zu haben. Die Tat wurde laut Angaben der Polizei durch einen Neunjährigen aufgedeckt, der sich gleich an seine Eltern wandte, nachdem der Tatverdächtige sich auch an ihm verging.

Lesen Sie auch:

Mann spricht Kind an und macht heimlich Fotos

Schulleiter verkauft Schülerinnen an Freier

Erzieherin filmt Missbrauch der eigenen Tochter

Sexueller Missbrauch: „Dunkelfeld ist nach wie vor groß“

In beiden Fällen lockte er die Kinder in einen Kellerverschlag, in dem er für sie Süßigkeiten und Computer zum Schrauben bereithielt. Ob er die Taten auch filmte, wird die Auswertung von im Keller sichergestellten Beweisen zeigen. Nachdem die Staatsanwaltschaft beim Ermittlungsrichter einen Haftbefehl erwirkt hat, wurde der Mann nun festgenommen. Er sitzt bereits in Untersuchungshaft.

Was bedeutet eigentlich Sicherheitsverwahrung?

Was bedeutet eigentlich Sicherungsverwahrung?

dani

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion