Penny in Bieber-West schließt

+

Bieber - Für viele Anwohner von Bieber-West ist er aus dem Alltag nicht wegzudenken, der Penny-Markt im Einkaufszentrum an der Erich-Ollenhauer-Straße. Doch bald müssen sie sich umstellen. Die Filiale schließt zum 21. Dezember. Von Veronika Schade

Laut marktnahen Quellen hat der Vermieter den bis Ende des Jahres laufenden Mietvertrag gekündigt. Penny wollte nur um ein Jahr verlängern, der Vermieter jedoch strebe ein längerfristiges Mietverhältnis an. Unbestätigten Gerüchten zufolge übernimmt der Textildiscounter KiK die Fläche.

Der Bieberer Standort habe ohnehin keine großen Zukunftsaussichten für Penny gehabt. Die Umsätze der kleinen Filiale seien rückläufig, die Lage nicht mehr das, was sie einmal war, heißt es aus internen Kreisen. Stattdessen setzt der Rewe-Konzern auf die Penny-Filiale in der Waldstraße 272. Das derzeitige Gebäude soll Ende Januar abgerissen und durch einen modernen Markt ersetzt werden – der auch Kunden aus Bieber-West anlocken soll. Bleibt ihnen doch vor der Haustür nur noch die kleine Rewe-Filiale.

Grundnahrungsmittel vom Discounter im „Öko-Test“

Grundnahrungsmittel vom Discounter im "Öko-Test"

Die Mitarbeiter des Bieberer Penny-Markts werden nach der Schließung auf andere Filialen verteilt. Viele seien traurig darüber. Besonders aber Stammkunden wie Thomas Berg wird der Laden fehlen: „Ich bin ganz erschüttert. Der Markt ist wichtig als Nahversorger.“

Kommentare