Polizei kann 1000 Akten schließen

Offenbach - „Frühjahrsoffensive“ bei der Offenbacher Polizei: Seit Beginn des Frühlings haben die Ordnungshüter zehn „Mehrfach- und Intensivtäter“ (MIT) festgenommen, die mit Haftbefehlen gesucht wurden.

„Allein diese zehn festgenommenen Mehrfach- und Intensivtäter sammelten bei der Polizei insgesamt weit mehr als 1 000 Akten“, teilte Kriminalhauptkommissar Christian Klinger nach der „Jubiläumsfestnahme“ mit.

„Neun dieser „MIT“ waren nach Verurteilungen wegen Diebstahls- und Raubdelikten gesucht worden, einer wurde wegen des Handels mit Drogen verurteilt. “ Zudem kündigte Klinger zumindest für Mehrfach- und Intensivtäter einen „heißen Frühling“ an, denn die Offenbacher Polizei setzt die Fahndungsmaßnahmen fort.

ad

Kommentare