Uwe Namyst in Brasilien im Einsatz

Offenbacher Polizist kämpft bei WM gegen Gewalt

+
Uwe Namyst in einer Polizeiwache in Offenbach.

Offenbach - Er ist ein Kenner der deutschen Fußball-Szene: der Offenbacher Polizist Uwe Namyst. Nun reist er beruflich zur WM nach Brasilien.

Bei der Fußball-WM berät ein hessischer Polizist die Sicherheitskräfte in Brasilien. Uwe Namyst aus Offenbach fliege zusammen mit sechs anderen deutschen Polizisten nach Südamerika, teilte die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) in Duisburg mit, die den Einsatz koordiniert. Es gehe vor allem um die Zusammenarbeit bei der Beobachtung der Fan-Szene.

Namyst ist einer von 14 auf Fußballeinsätze spezialisierten Polizisten in Deutschland. Die „szenekundigen Beamten“ kommen bei Einsätzen der Nationalmannschaft im In- und Ausland zum Einsatz. Namyst begleitet normalerweise Kickers Offenbach bei Heim- und Auswärtsspielen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare