Prozess gegen Pajazit H. beginnt

Tödliche Messerstecherei in Offenbachs Innenstadt

+

Offenbach - Der Prozess gegen den Kosovo-Albaner Pajazit H. startet: Er soll an der Schlossstraße in Offenbach sechs Mal auf sein Opfer eingestochen haben.

Vor der 11. Strafkammer des Landgerichts Darmstadt beginnt am morgigen Freitag der Prozess um eine tödliche Messerstecherei in der Offenbacher Innenstadt am 5. April dieses Jahres. Angeklagt ist der 40 Jahre alte Kosovo-Albaner Pajazit H.

Lesen Sie dazu die weiteren Artikel:

Polizei schnappt Offenbacher Messerstecher

Offenbacher Mord in Aktenzeichen XY

Tödliche Messerattacke: Täter auf der Flucht

Ihm wird vorgeworfen, im Streit in und vor einem Club an der Schlossstraße sechs Mal auf den 37-jährigen Nezvad G. eingestochen zu haben. Das Opfer verblutete auf einer Treppe zu zweiten Ebene an der Berliner Straße. Die groß angelegte Fahndung nach dem Angeklagten – unter anderem beschäftigte sich die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ mit dem Fall – konnte H. am 13. Mai in einer Wohnung in Frankfurt festgenommen werden. Für den Totschlagsprozess hat die 11. Strafkammer insgesamt acht Verhandlungstage angesetzt.

Toter Mann in Innenstadt gefunden

Toter Mann in Innenstadt gefunden

mad

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion