Sprengstoff-Suchhund im Einsatz

Herrenloser Koffer vor Synagoge untersucht

+

Offenbach - Ein verdächtiges Gepäckstück sorgte vor der Synagoge in der Kaiserstraße für gehörig Aufregung. Sogar Sprengstoff-Spürhunde waren im Einsatz.

Ein herrenloser Koffer auf dem Nachbargrundstück der Synagoge an der Kaiserstraße sorgte gestern Abend für einen Einsatz der Polizei. Anwohner hatten gegen 18.30 Uhr das verdächtige Gepäckstück entdeckt und die Polizei verständigt.

Diese forderte einen Sprengstoffsuchhund an. Der vierbeinige Kollege, normalerweise am Flughafen im Einsatz, konnte wenig später Entwarnung geben: Der abgenutzte, mit einem Hinweisschild auf den Eigentümer versehene Koffer war leer.

Polizeihunde in der Ausbildung

Polizeihunde in der Ausbildung

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion