Aus für Gaststätte

Stars Lounge verlässt alten Schlachthof – Abfallentsorgung irritiert

Mit Beginn des neuen Jahres hat die Gaststätte Stars Lounge íhre Pforten geschlossen.
+
Mit Beginn des neuen Jahres hat die Gaststätte Stars Lounge íhre Pforten geschlossen.

Das Lokal Stars Lounge in Offenbach hat geschlossen. Für Unruhe sorgten dabei die Müllsäcke, die kurzzeitig auf dem Gelände des alten Schlachthofs blieben.

  • Lokal Stars Lounge in Offenbach schließt
  • Nachfolger für Einzug in alten Schlachthof steht bereits fest
  • Ärger um Müllentsorgung

Offenbach – Ein unscheinbarer weißer Zettel, handbeschrieben und von innen an der hohen Glastür befestigt verkündet in nur wenigen Worten das Aus der Stars Lounge auf dem Gelände des alten Schlachthofs in Offenbach. In einem begleitenden Eintrag auf der Facebookseite der Gaststätte heißt es ergänzend: „Wir verabschieden uns und gehen mit einem lachendem und einem weinenden Auge ins Jahr 2020. “

Einen Grund für weinende Augen dürfte den Betreibern der Gaststätte dabei der erst kürzlich stattgefundene Besuch des städtischen Veterinäramts geliefert haben. Dies stellte bei einer im November vergangenen Jahres durchgeführten Kontrolle Verstöße gegen die Lebensmittelhygiene-Verordnung fest und verhängte daraufhin ein hohes Bußgeld.

Für Empörung bei Passanten hat nun offensichtlich ein Anblick nach dem letzten Öffnungstag der Gaststätte in Offenbach gesorgt. Beim Ordnungsamt ging eine Meldung ein, es stapelten sich in einer angrenzenden Garage die aus dem Lokal herausgetragenen Müllsäcke, welche teilweise mit Essensresten befüllt seien und für einen entsprechenden Geruch sorgten. Ein Leser schickte unserer Zeitung Fotos, die dies belegen sollten.

Offenbach: Lokal zieht aus altem Schlachthof – Müllberge durch Umbau

Geschäftsführer Terezija Seke bestreitet den Umstand selbst nicht. Gegenüber unserer Zeitung erläuterte er, dass am kommenden Montag die Übergabe der Räumlichkeiten an den Eigentümer stattfinden werde und er bis dahin mit dem Ausräumen des Offenbacher Lokals und der Entsorgung beschäftigt sei. Aus Kostengründen habe er sich gegen das Aufstellen eines offenen Mietcontainers entschieden und stattdessen die angefallenen Abfälle zunächst in der offen stehenden Garage zwischengelagert. Die Säcke werde er nach und nach mit einem Privattransporter zur fachgerechten Entsorgung bringen.

„Wir haben da keine bösen Absichten bei gehabt, aber Müll riecht nun einmal“, entschuldigt sich Seke dafür, dass sich Passanten durch den Anblick oder entsprechende Gerüche gestört gefühlt haben könnten. Er weist zudem darauf hin, dass mit dieser Form der Müllentsorgung erst nach Schließung der Gaststätte begonnen worden sei. „Während des Betriebs haben wir unseren Müll immer ordnungsgemäß entsorgt“, versichert er.

Offenbach: Müllsäcke rufen Polizei auf Plan – Nachmieter für Gaststätte gefunden

Doch der Anblick der gestapelten Müllsäcke in der offenen Garage, direkt gegenüber der Stars Lounge, scheint für manchen Beobachter so abschreckend gewesen zu sein, dass der Ruf nach Polizei und Ordnungsamt unumgänglich schien. Diese erschienen im Laufe des gestrigen Vormittags dann auch auf dem Gelände am alten Schlachthof in Offenbach, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Im Beisein von Geschäftsführer Seke kamen sie zu dem Schluss, dass weder eine Ordnungswidrigkeit noch eine Gefährdung Dritter vorliegt.

Laut Stefan Stoll vom Ordnungsamt wird bei der Übergabe am Montag ebenfalls ein Mitarbeiter der Behörde zugegen sein, um sicherzustellen, dass der Müll auch entsorgt wurde. Der Geschäftsführer müsse auch die notwendigen Nachweise für die fachgerechte Entsorgung des Abfalls mitbringen.

Laut Seke wurde bereits ein Nachmieter für die Lokalität gefunden, der diese umbauen und mit einem neuen Konzept betreiben wird. 

Die Corona-Pandemie traf die Gastronomie-Branche sehr schwer. So auch das „Stop and go - Nerds Cantina“ in Offenbach. Jetzt muss das beliebte Café schließen.

VON JOEL SCHMIDT

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare