Prozess verschoben

Stieftochter missbraucht? Angeklagter verschwunden

Offenbach - Weil der angeklagte Friedel G. aus Offenbach weder zum Prozess erschien, noch unter seiner Wohnadresse auffindbar war, musste gestern der Prozess gegen ihn vorm Landgericht Darmstadt vertagt werden.

G. wird nun per Haftbefehl gesucht und wandert – falls er gefunden wird – in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 54-Jährigen vor, seine Stieftochter E. über einen Zeitraum von zehn Jahren vier Mal missbraucht zu haben. Zum Zeitpunkt der ersten vorgeworfenen Tat war die Stieftochter erst fünf Jahre alt. Anfang 2009 brachte E. eine Tochter zur Welt, deren Vater der Angeklagte ist.

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

mad

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion