Verursachte defekter Anschluss Fahrbahnloch?

Teilsperrung der Bremer Straße

+
Inzwischen decken Metallplatten das etwa 50 Zentimeter tiefe Loch in der Bremer Straße ab. Doch das ganze Ausmaß des Schadens zeigt sich frühestens am Montag.

Offenbach - Nur eingeschränktes Durchkommen ist an der Bremer Straße zwischen Wikinger- und Schlossmühlstraße in Bieber möglich. In Höhe der 30er-Hausnummern ist das Erdreich abgesackt, in der Fahrbahn klafft ein etwa 50 Zentimeter tiefes und einen halben Quadratmeter messendes Loch.

Stadtdienstleister ESO hat die Stelle zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer mit Metallplatten abgedeckt, das Teilstück der Bremer Straße bleibt aber bis auf Weiteres für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Buslinien werden über die Hamburger Straße umgeleitet, Anwohner dürfen die Sperrung seitlich umfahren.

Schuld ist vermutlich ein defekter privater Hausanschluss, der die Straße unterspült hat. „Vom Kanal kommt’s jedenfalls nicht“, so Jan Schmidbauer von der Straßenverkehrsbehörde. In Frage kommende Eigentümer seien informiert.

„Die Aufgrabungen beginnen frühestens am Montag“, erläutert Schmidbauer. „Erst dann können wir begutachten, wie groß der Schaden ist und ob der Kanal aufgebrochen werden muss.“ Die weitläufigen Risse deuteten auf eine Unterspülung hin.

Die lustigsten Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

jb

Mehr zum Thema

Kommentare