72-jährige Frau schwer verletzt

Offenbach: Unfall mit Linienbus 101 in der Kettelerstraße – Polizei sucht Zeugen

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs
+
Offenbach: Bei einem Verkehrsunfall mit dem Bus der Linie 101 verletzt sich eine 72-jährige Dame schwer. Die Polizei sucht die übrigen Fahrgäste und weitere Zeugen (Symbolbild).

Bei einem Verkehrsunfall in Offenbach wird am Freitag eine 72-Jährige in einem Linienbus schwer verletzt. Die Polizei sucht die übrigen Fahrgäste und weitere Zeugen.

Offenbach – Nach einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus am Freitag (10.12.2021) gegen 12.10 Uhr in der Kettelerstraße sucht die Polizei dringend Fahrgäste der Buslinie 101 (Rumpenheim-Biebernseeweg) und weitere Zeugen. Bei dem Unfall wurde eine Frau schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen bog der 60 Jahre alte Busfahrer gegen 12.10 Uhr nach rechts in die Kettelerstraße ab, als ein 55 Jahre alter Hyundai-Fahrer, der zuvor ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt hatte, die Fahrertür geöffnet haben soll. Unklar ist bislang, ob und wieweit der 55-Jährige die Autotür geöffnet hatte.

Zeugen von Verkehrsunfall gesucht: 72 Jahre alte Frau stürzte nach Bremsmanöver

Der Busfahrer musste nach eigenen Angaben stark abbremsen, um eine Kollision mit dem graublauen Hyundai zu vermeiden. Dadurch stürzte eine 72 Jahre alte Frau im Bus und verletzte sich schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren bereits alle Fahrgäste – etwa 30 – nicht mehr vor Ort. Die Polizei bittet nun diese sowie weitere Zeugen des Unfalls, sich unter der Rufnummer 069/8098-5100 beim Polizeirevier Offenbach zu melden. (Paul Bröker)

Bei einer Kollision zwischen einem Linienbus und einem Auto in Offenbach sind zwei Menschen leicht verletzt worden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare